Text vorlesen lassen speak_it
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2015 JoomlaWorks Ltd.
Vergrössern
der Schrift:

Ctrl und + drücken oder scrollen

Lerntipp

Leseflüssigkeit trainieren mit Kindern ab der 3. Klasse

Kategorie
Veranstaltungen
Datum
Montag, 23. Oktober 2017 19:00 - 21:00

2 Kursabende:

«Meine Tochter liest stockend. Wie könnte ich ihr helfen?» «Wir lesen regelmässig zu Hause. Trotzdem macht mein Sohn kaum Fortschritte.»

Flüssig lesen zu können ist eine Voraussetzung für das Verstehen von Texten. Studien zeigen, dass ein gezieltes, regelmässiges Training die Leseflüssigkeit verbessern kann. Ziel dieses Kurses ist es, Eltern mit einem Leseflüssigkeits-Training vertraut zu machen.

Am ersten Kursabend lernen Sie ein Leseflüssigkeits-Training kennen. Sie erfahren, welche Texte geeignet sind und welche Vorgehensweisen sich als wirkungsvoll erwiesen haben. Nach dem ersten Kursabend wenden Sie das Leseflüssigkeits-Training mit Ihrem Kind an. Nach  ersten Erfahrungen mit dem Training können Sie am zweiten Kursabend Ihre Erfahrungen austauschen, Ihre Fragen klären und Ihr Rüstzeug ergänzen. So werden Sie darin bestärkt, das Training zusammen mit Ihrem Kind weiterzuführen.

 

Wann macht das Training der Leseflüssigkeit Sinn?

– Ihr Kind sollte die Buchstaben kennen und sie zu einem Wort zusammenschleifen können.

– Sie sind bereit, mit Ihrem Kind während 8-10 Wochen mindestens 2-3 mal pro Woche 10-15 Minuten zu üben.

 

Kursdaten: 23. 10., 20. 11. 2017

Kursort: Unitobler, Lerchenweg 36, 3012 Bern

Referentin: Ursula Gerber, Heilpädagogin

Kursleitung: Monika Lichtsteiner Müller

Teilnehmende: max 20

Kosten: SFR 45.00

 

anmelden

 

 
 

Alle Daten

  • Montag, 23. Oktober 2017 19:00 - 21:00
  • Montag, 20. November 2017 19:00

Powered by iCagenda