Text vorlesen lassen speak_it
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2015 JoomlaWorks Ltd.
Vergrössern
der Schrift:

Ctrl und + drücken oder scrollen

Literatur


Literatur zum Thema Frühförderung

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Dyslexie    (Legasthenie)
 
                             mathematische Fertigkeiten

                                                                   finden Sie hier


 

 

 

 

 

 

amazon.de

 

Hören, lauschen, lernen - Band 1
Petra Küspert

Das Trainingsprogramm bietet vielfältige Übungen, durch die Vorschulkinder in spielerischer Weise lernen, die lautliche Struktur der gesprochenen Sprache zu erkennen (= phonologische Bewusstheit). Dadurch wird den Kindern der nachfolgende Schriftspracherwerb in der Schule wesentlich erleichtert.
Das Programm beginnt mit Lauschspielen zum Üben des genauen Hin-Hörens, fährt fort mit Reimübungen und führt dann die Einheiten Satz, Wort und Silbe ein. Schließlich werden der Anlaut und einzelne Laute im Wort bewusst gemacht. Das Trainingsprogramm umfasst einen Zeitraum von 20 Wochen und ist in täglichen Sitzungen von 10 Minuten in Kleingruppen mit Vorschulkindern durchzuführen. Seit der 5., überarbeiteten Auflage ist das Werk noch mehr darauf ausgerichtet, den Erzieherinnen die praktische Durchführung des Programms zu erleichtern. Gleichzeitig wurde noch größerer Wert auf die Verwendung lauttreuen Wortmaterials bei den Übungen gelegt. Die dazugehörigen Bildkarten wurden entsprechend ergänzt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Amazon.de 

 

Hören, lauschen, lernen - Band 2

Ellen Plume, Wolfgang Schneider

 

Die in diesem Trainingsprogramm enthaltenen Sprachspiele haben zum Ziel, Kindern das Prinzip der Buchstaben-Laut-Verknüpfung,

die Grundlage unseres alphabetischen Systems, nahe zu bringen.

In vielfältig spielerischer Form werden Laute und Buchstaben miteinander verknüpft. Das Buchstaben-Laut-Training ist eine hilfreiche Ergänzung zu dem Trainingsprogramm zur phonologischen Bewusstheit ("Hören, lauschen, lernen") von Küspert und Schneider. Denn Forschungsergebnisse zeigen, dass "Risikokinder" im Vorschulalter, für die Schwierigkeiten beim Erwerb des Lesens und Rechtschreibens in der Schule zu erwarten sind, von einem kombinierten Training, das sowohl die phonologische Bewusstheit als auch die Buchstabenkenntnis fördert, am meisten profitieren.

Eine entsprechende Frühförderung bereitet Vorschulkinder auf den Schriftspracherwerb vor und ermöglicht ihnen einen besseren Start in der Schule. Die Sprachspiele sind für den Vorschulbereich konzipiert, können jedoch auc h im Erstleseunterricht oder im Lese-Rechtschreib-Förderunterricht mit Gewinn eingesetzt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Neue Strategien gegen Legasthenie
Lese- und Rechtschreib-Schwäche
Erkennen, Vorbeugen, Behandeln.

 
Wie Kinder leicht lesen und schreiben lernen
Petra Küspert


Dieses Buch zeigt Ihnen „neue Strategien gegen Legasthenie".

Sie erfahren, wie Sie rechtzeitig erkennen, ob Ihrem Kind eine Lese- und Rechtschreibschwäche droht.

Und Sie lernen, wie Sie Ihr Kind unterstützen können, wenn es bereits Schwierigkeiten hat.

Nutzen Sie die aktuellen Forschungsergebnisse zum Thema „Legasthenie" - und wenden Sie die neuesten Strategien an.

 

Amazon.de