Text vorlesen lassen speak_it
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2015 JoomlaWorks Ltd.
Vergrössern
der Schrift:

Ctrl und + drücken oder scrollen

Erfahrungen

 

 

Erfahrungsberichte von Menschen mit einer Dyskalkulie

 

 

 

 

 


 

nina 

Mein Leben mit der Dyskalkulie

Die eindrückliche Geschichte einer jungen jungen Frau mit Dyskalkulie.

Was ist, wenn sich jemand nicht mal vorstellen kann, was 2 plus 4 bedeutet?

Ca. 3 Millionen Menschen (in Deutschland) leiden unter Dyskalkulie. Eine Statistik für die Schweiz gibt es wahrscheinlich nicht.

Uhrzeiten, Behördengänge oder Bankangelegenheiten sind ein Horror für die Betroffenen. Kann man Dyskalkulie therapieren?

 

video  Fernsehbeitrag   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Ein Mädchen mit Dyskalkulie
Ein Interview mit Erika, 14 Jahre
(aus dem Jahr 2000)

 

Was für ein Mädchen bist du?
Ich bin ein Mädchen, das mit beiden Beinen im Leben steht.
Ich bin sportlich, kämpferisch, impulsiv, lebensfroh und fröhlich.

Was machst du in deiner Freizeit?

Ich gehe fünfmal die Woche ins Rudertraining.
Ich unternehme auch gerne einmal etwas mit meinen Kolleginnen.
Ich bin auch einmal gerne für mich alleine und lese oder zeichne etwas.
pdf   ganzen Bericht lesen
Ich bin ein Mädchen, das mit beiden Beinen im Leben steht.
Ich bin sportlich, kämpferisch, impulsiv, lebensfroh und fröhlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Es war einmal an einem Samstag...
- ein Mädchen mit Dyskalkulie

Die Mutter weckt mit einem strahlenden Lächeln das Mädchen.
Mutter: Heute darfst du alleine beim Bäcker Brot und Brötchen holen. Wenn es kein Brot mehr gibt, dann nimm eben ein paar Brötchen mehr mit.
Dyssi: Hat mir Mama wirklich genug Geld mitgegeben?

Was ist, wenn das Brot ausverkauft ist und ich Brötchen nehmen muss?

Wie viele Brötchen mehr?

Ist es egal welche - ich glaube die kosten nicht alle gleich.

Was ist, wenn die Verkäuferin mir ein anderes Brot anbietet.

Langt mein Geld dann auch noch?
pdf   ganzen Bericht lesen